„Denk dran“ - die Informationskampagne zur Brustkrebs-Früherkennung

Das Österreichische Brustkrebs-Früherkennungsprogramm führt im Herbst 2014 eine Informationskampagne durch. Sie soll alle Frauen verstärkt auf das Programm aufmerksam machen und sie umfassend über die neue Möglichkeit der Früherkennungsmammographie informieren. Ziel ist es, den Frauen ergänzend zur Beratung durch ihre Vertrauensärztin/ihren Vertrauensarzt eine informierte Entscheidung zu ermöglichen. Die Kampagne mit dem Slogan „denk dran“ wird seit Oktober österreichweit mit Plakaten, Medien-Inseraten und online umgesetzt.

Grünes Erinnerungsbändchen als starkes Symbol -
der Knoten gegen den Knoten

Mit dem grünen Erinnerungsbändchen, das auch auf den Bildern der Kampagne zu sehen ist, wurde ein starkes Symbol für die Brustkrebs-Früherkennung gefunden. Dieses Bändchen soll von den radiologischen Standorten in Zusammenhang mit einer Früherkennungsmammographie an die Frauen verteilt werden und sie an die Untersuchung erinnern.

Informationen zum Programm